Nicht nur Architekten, Maschinenbauer und Ingenieure¬†halten TurboCAD f√ľr ein unverzichtbares Hilfsmittel bei ihrer t√§glichen Konstruktionsarbeit. Auch Schreiner, Messebauer, Grafiker usw. z√§hlen zu unseren Kunden. Hans J√∂rg Bayer, Gesch√§ftsf√ľhrer und Inhaber unseres TurboCAD Training-Centers in Wettstetten bei Ingolstadt, hat sich mit einem zufriedenen Kunden √ľber den t√§glichen professionellen Einsatz von TurboCAD unterhalten:

Stefan Lutz ist Schreinermeister und arbeitet seit √ľber 10 Jahren erfolgreich mit TurboCAD.

 

Schreiner Lutz

Hans Jörg Bayer: Wie wurden Sie auf auf unsere CAD-Software TurboCAD aufmerksam?
Stefan Lutz:
Auf der Suche nach einem leicht erlernbaren, preiswerten und zugleich hoch qualitativen CAD-Programm bin ich auf TurboCAD gesto√üen. Egal in welchem Produktbereich, ob im M√∂bel-, Bauelemente- oder Holzbaubereich, alle Teile werden direkt nach Zeichnung gefertigt und m√ľssen beim Montieren immer zusammenpassen.

Hans Jörg Bayer: Wie lange arbeiten Sie schon mit TurboCAD?
Stefan Lutz:
Ich arbeite mit TurboCAD seit der Version 3, das m√ľsste jetzt so ca. 10 Jahre her sein, und konnte seitdem alle Versionen erfolgreich einsetzen!

Hans Jörg Bayer: Wo sehen Sie Vorteile bzw. was hat sich in Ihrem Arbeitsablauf verändert?
Stefan Lutz:
Dank TurboCAD¬†werden in der Werkstatt keine Aufrisse mehr ben√∂tigt. Wie gesagt, alle Teile werden direkt nach Zeichnung gefertigt und passen beim Montieren immer zusammen. Das spart Zeit, weil keine Berechnungen oder Zusammenpassarbeiten in der Werkstatt mehr anfallen. Konturen werden direkt in¬†mein CNC-Fr√§seprogramm √ľbernommen.¬†TurboCAD arbeitet sehr gut mit anderen Programmen¬†zusammen. Der Export von Zeichnungen und Bildern funktioniert meistens durch Ausschneiden und Kopieren. Meinen Granitarbeitsplatten-Herstellern oder Glaslieferanten¬†sende ich, bei¬†umfangreicheren Formen, immer DXF-Dateien, welche diese weiter verwenden. Das schafft Planungssicherheit und spart Kosten.

Hans Jörg Bayer: Wie oder warum arbeiten Sie mit den 3-D-Funktionen von TurboCAD?
Stefan Lutz:
Die 3-D-Funktionen geben mir Planungssicherheit. Beim Konstruieren wei√ü ich sofort, ob ich das Teil so auch bauen kann. Seit Version 8 sind diese Funktionen noch besser geworden. Die Teile m√ľssen auch nur einmal gezeichnet werden - im Gegensatz zu 2-D-Zeichnungen, bei denen alle Teile mindestens zweimal und bei schwierigen Teilen¬†oft¬†drei Schnitte¬†gezeichnet werden m√ľssen. TurboCAD bietet hier seit Version 10 sehr gute Werkzeuge zum Ableiten von Fertigungszeichnungen. Damit ich den Kunden z.B. Rauml√∂sungen pr√§sentieren kann und diese eine Vorstellung von den Proportionen, Formen und Farben gewinnen k√∂nnen, muss ich von vorneherein in 3-D zeichnen.

Hans J√∂rg Bayer: Bleiben wir bei den Kunden. Wo sehen Sie weitere Vorteile f√ľr Ihre Kunden?
Stefan Lutz:
Weil TurboCAD ein komplettes CAD-Programm mit sehr starken Renderfunktionen ist, k√∂nnen Pr√§sentationen in den unterschiedlichsten Qualit√§ten erstellt werden. Von der Darstellung mit verdeckten Linien bis zum fotorealitischen Bild ist alles m√∂glich. Meine Kunden wissen schon bei der Beratung, was sie bei der Lieferung und dem Einbau ihres bestellten Produkts erwartet. Oft zeige ich bei diesen Beratungen¬†nicht nur aus TurboCAD gerenderte Bilder mit einem Bildviewer, sondern pr√§sentiere die Produkte direkt mit TurboCAD. Dadurch bekommt der Kunde¬†das Gef√ľhl f√ľr die Raum-Proportionen der Einrichtung. Manchmal zeichne ich dann "vor Ort" mit dem Kunden¬†einige Bauteile des Entwurfes um, so wie der Kunde es w√ľnscht. Dies schafft¬†schon¬†vor der Auftragserteilung einen hohen Bezug zum Produkt und erleichtert¬†die Preisverhandlungen.

Hans J√∂rg¬†Bayer: Wie lange dauert circa die Durchf√ľhrung eines Projekts mit TurboCAD im Vergleich zu fr√ľher ohne TurboCAD?
Stefan Lutz:
F√ľr eine gro√üe K√ľche zum Beispiel brauche ich zur Vorbesprechung beim Kunden circa 2-3 Stunden. Zum Zeichnen des Vorentwurfs brauche ich circa 4-5 Stunden. Daf√ľr ist die anschlie√üende Pr√§sentation beim Kunden in circa 1 Stunde erledigt. Um die Details noch einzuzeichnen und die Fertigungszeichnung zu erstellen, ben√∂tige ich nochmals circa 2-3 Stunden. Man kann sagen, dass die Auftragsvorbereitung f√ľr so eine K√ľche, inklusive St√ľcklisten schreiben und Material bestellen, circa 1,5 Tage dauert. Fr√ľher dauerte das 2,5 Tage und es ist zus√§tzlich viel Zeit f√ľr Berechnungen und Aufrisse in der Werkstatt angefallen, die den fl√ľssigen Arbeitsablauf dort hemmten.

Hans J√∂rg¬†Bayer: Wo sehen Sie die generellen Anwendungsschwerpunkte f√ľr TurboCAD?
Stefan Lutz:
TurboCAD ist ein¬†universales CAD-Programm. Gerade f√ľr Kleinbetriebe, welche oft sehr vielseitige Aufgaben erledigen, ist TurboCAD ein ideales Programm. Aber auch gr√∂√üere Betriebe k√∂nnen TurboCAD als zus√§tzliches CAD-Programm in Bereichen einsetzen, welche durch Branchenl√∂sungen nicht abgedeckt werden k√∂nnen. TurboCAD¬†ist auch im Austausch mit anderen CAD-Programmen und -Formaten¬†sehr flexibel.¬†Nat√ľrlich wird ein spezialisierter Betrieb nicht um eine Branchenl√∂sung herumkommen, die oftmals ganze Prozesse steuert. Wenn man aber einen Vergleich zu Branchenl√∂sungen zieht, die in unserem Bereich 10mal teurer sind, muss auch der Einarbeitungs- und Schulungsaufwand gesehen werden. Bei TurboCAD bewegt sich dieser Faktor fast auf Null. Alle Werkzeuge sind selbsterkl√§rend und man kann, nachdem man sich 1-2 Stunden besch√§ftigt hat, schon die ersten Zeichnungen erstellen. Branchenl√∂sungen ben√∂tigen hierzu mehrere Tage bis Wochen mit zus√§tzlicher Hilfe in Form besagter Schulungen.

Hans J√∂rg Bayer: W√ľrden Sie die preisg√ľnstige TurboCAD-Variante bevorzugen oder w√§ren Sie bereit, f√ľr zus√§tzliche Funktionen oder separate Module mehr Geld auszugeben?
Stefan Lutz:
Ich habe bis jetzt immer mit der Professional-Version gezeichnet und kann nur jedem empfehlen, der TurboCAD gesch√§ftlich oder beruflich einsetzt, diese zu verwenden und die f√ľr ihn passenden Module auszuw√§hlen. Der h√∂here Preis hat sich durch den h√∂heren Funktionsumfang und die damit verbundene Erleichterung und Zeiteinsparung oft schon nach ein paar¬†Wochen verdient gemacht.

Hans Jörg Bayer: Wie zufrieden sind Sie mit unserem Anwender-Support?
Herr Lutz:
Der Anwender-Support ist sehr gut, wobei ich sagen muss: Wenn Schwierigkeiten auftreten, k√∂nnen diese schon meist √ľber das Forum gel√∂st werden, das durch ihre gro√üe Community lebt und in dem einem durch andere TurboCAD-Anwender sofort geholfen wird.

Vielen Dank f√ľr das Interview!
Hans-Jörg Bayer, TurboCAD Training-Center

K√ľche 2 TurboCAD

K√ľche TurboCAD 3

K√ľche CAD

Stefan Lutz
Schreinermeister - Baubiologe IBN, Holz & Form Schreinerei
Herrengasse 8, D-91719 Degersheim
T. 0 98 33 - 98 94 66, F. 0 98 33 - 98 94 67,