TurboCAD 2D3D 2018 2019

TurboCAD 2D/3D 2018 / 2019

Leistungsstarke 2D-/3D-CAD-Software

TurboCAD 2D/3D ist eine leistungsstarke, vollst√§ndige 2D/3D-CAD-Software f√ľr Zeichnen in 2D, Modellierung in 3D und Rendern. Die Bedieneroberfl√§che l√§sst sich ganz leicht an die Erfahrungsstufe des Anwenders anpassen und mit Hunderten an Zeichen-, Bearbeitungs-, Bema√üungs- und Annotationswerkzeugen ausstatten. Designs lassen sich schnell rendern, um eindrucksvolle Pr√§sentationen zu erzeugen. Ein Austausch von Dateien mit AutoCAD ist ebenfalls m√∂glich.

Klicken Sie hier, um eine kurze Zusammenfassung von TurboCAD 2D/3D 2018 / 2019 herunterzuladen.

Jetzt im Online-Shop herunterladen und sofort loslegen!

DEMOVERSION TESTEN UPDATE KAUFEN

DOWNLOAD KAUFEN DVD-BOX KAUFEN


Risikofrei: 30-Tage-Testversion

Testen Sie TurboCAD 2D/3D ohne jede Verpflichtung f√ľr 30 Tage. Es werden keine Zahlungen f√§llig und Sie haben unbegrenzten Zugriff auf alle Funktionen.

DEMOVERSION TESTEN


Vollst√§ndiges 2D/3D CAD f√ľr alle Anwender

TurboCAD 2D/3D ist auch weiterhin die beste Softwarel√∂sung f√ľr Neuanwender von 2D/3D-CAD. Es ist leicht erlernbar und bietet eine unglaubliche Sammlung an Werkzeugen f√ľr 2D-Entwurf, 3D-Oberfl√§chenmodellierung, fotorealistisches Rendern und Dateiaustausch. In Version 2018 / 2019 wurden √ľber 20 neue und verbesserte Funktionen hinzugef√ľgt.

Hauptmerkmale & Vorteile

  • Vollst√§ndige 2D-/3D-Designwerkzeuge f√ľr das Entwerfen, Modellieren, Bearbeiten, Bema√üen und f√ľr Annotationen.
  • Einfach zu erlernen und zu verwenden mit Einrichtungs-Assistenten, kontextsensitiver Hilfe, Fangmodi, Ausrichtungshilfen und Bearbeiten mit Ziehpunkten.
  • Verbessert! Konzeptionelles Auswahlwerkzeug und neuer Zeitstempel f√ľr gesteigerte Bedienerfreundlichkeit.
  • Design-Director f√ľr die Verwaltung von Objekteigenschaften.
  • Einfaches Entwerfen und Bearbeiten in 2D inklusive der neuen Werkzeuge Mittellinie und Mittelpunktmarkierung.
  • Oberfl√§chenmodellierungswerkzeuge wie Boolesche 2D-/3D-Operationen, Extrusion, Rotation, Pfadextrusion & mehr.
  • Architekturwerkzeuge inklusive verbessertem Haus-Assistent.
  • Fotorealistisches Rendern, Materialien und Beleuchtungen sorgen f√ľr gro√üartige Pr√§sentationen.
  • Die 3D-Druckfunktionen beinhalten die F√§higkeit zum Lesen/Schreiben von STL-Dateien, Oberfl√§chenvereinfachungssteuerungen und eine 3D-Druck-Schaltfl√§che f√ľr 3D-Systemdrucker.
  • Exzellente Kompatibilit√§t mit AutoCAD¬ģ¬†2018 (DWG/DXF), SketchUp (SKP), TAP-Dateien f√ľr mobile Apps & mehr!

Bew√§hrte CAD-L√∂sung seit √ľber 20 Jahren

TurboCAD ist eine Marke, der Sie vertrauen k√∂nnen. Mit weltweit √ľber 2 Millionen verkauften Versionen ist TurboCAD seit vielen Jahren die wohl vielseitigste und benutzerfreundlichste CAD-Anwendung.

Leistungsstarke Funktionen & geniale Benutzeroberfläche

TurboCAD 2D/3D bietet eine F√ľlle an 2D-/3D- Werkzeugen f√ľr Entwurf, Design und Modellierung, die intuitiv zu einem perfekten Ergebnis f√ľhren. Neuanwender von TurboCAD 2D/3D k√∂nnen sich mit der voll anpassbaren Bedieneroberfl√§che schnell zurechtfinden. TurboCAD ist 64-Bit-kompatibel und kann mit gr√∂√üten CAD-Dateien umgehen. Weitere Informationen √ľber Bedienoberfl√§che und Funktionen

TurboCAD 2017
TurboCAD 2017

Architekturfunktionen

TurboCAD enth√§lt eine Reihe an architektonischen Werkzeugen, die die Produktivit√§t bei Design, Dokumentation und Entwurf architektonischer Modelle beschleunigen. Die vielen intelligenten Funktionen der Software unterst√ľtzen den Anwender bei jedem Arbeitsschritt. Weitere Informationen √ľber Architekturfunktionen

Konstruktions- und 3D-Modellierungsfunktionen

TurboCAD enth√§lt eine F√ľlle von professionellen 2D-/3D-Zeichenwerkzeugen und Zeichenhilfen, die schnelle Designs garantieren. Boolesche 2D-/3D-Operationen und umfangreiche Extrusionswerkzeuge sorgen f√ľr reibungslose Arbeitsabl√§ufe. Weitere Informationen √ľber Konstruktions- und 3D-Modellierungsfunktionen

Rendern

TurboCAD 2D/3D verwendet das LightWorks-Rendermodul. Dies sorgt f√ľr beeindruckende Pr√§sentationen. ¬†LightWorks f√ľgt sich automatisch in den Materialeditor von TurboCAD ein und beinhaltet Luminanzen und weitere Lichtsteuerungen. Weitere Informationen √ľber Renderfunktionen

TurboCAD 2017

Interoperabilität

TurboCAD 2D/3D bietet eine umfassende Unterst√ľtzung f√ľr Dateien nach dem Industriestandard und macht damit den Austausch mit anderen Andwendern zu einer Leichtigkeit. Weitere Informationen √ľber Interoperabilit√§t

Bedienerfreundlichkeit & Bedieneroberfläche

Oberflächenoptionen

Neu! Multifunktionsleiste:

TurboCAD 2018 / 2019 bietet eine Auswahl an Bedieneroberfl√§chen. Neu ist die Multifunktionsleiste (Men√ľband- bzw. Ribbon-Oberfl√§che), die der in Microsoft Word und den neuesten AutoCAD-Versionen verwendeten Bedieneroberfl√§che √§hnelt. F√ľr Anwender √§lterer Versionen steht weiterhin der klassische Bedieneroberfl√§chentyp zur Verf√ľgung. TurboCAD l√§sst sich nach den eigenen Vorlieben anpassen, sodass jeder Anwender in der gewohnten Umgebung arbeiten kann. F√ľr die Darstellung der Bedieneroberfl√§che stehen verschiedene Themen zur Auswahl. Beim Programmstart erscheint ein Popup-Dialogfeld, in dem sich die bevorzugte Umgebung m√ľhelos einstellen l√§sst.

Neu! Tastaturbefehle:

2-, 3-, 4- oder 5-er-Tastaturbefehle

Diese brillante neue Funktion ist darauf ausgerichtet, die Verwendung von TurboCAD zu revolutionieren! Anwender k√∂nnen nun Tastaturbefehle aus zwei oder mehr Tastenanschl√§gen kombinieren, um jeden TurboCAD-Befehl schnellstens ausf√ľhren zu k√∂nnen. Die Tastenanschl√§ge k√∂nnen der Reihenfolge nach ausgef√ľhrt werden, es ist keine Tastenkombination erforderlich.

Die Tastaturbefehle werden zun√§chst durch Dr√ľcken und Loslassen der Strg-Taste ausgel√∂st. Im Anschluss daran dr√ľckt man eine Reihe von Tasten, um einen bestimmten Befehl aufzurufen. Dies erm√∂glicht dem Anwender, die Tastatur mit der linken und die Maus mit der rechten Hand zu bedienen, was die Produktivit√§t enorm steigert.

Tastaturbefehle
Tastenkombination und Kontextmen√ľ

Neu! Anzeige von benutzerdefinierten Tastenkombinationen im Kontextmen√ľ

Neu! Objekte isolieren und ausblenden

Diese gro√üartige neue Funktion erlaubt es dem Anwender, komplexe Zeichnungen leichter zu bearbeiten. Ausgew√§hlte Objekte lassen sich unabh√§ngig von Layern oder Gruppen isolieren. Auf diese Weise lassen sich zu bearbeitende Objekte in den Fokus r√ľcken, w√§hrend kompliziertere oder sich √ľberlappende Objekte vermieden werden k√∂nnen. Neben der Isolation bestimmter Objekte besteht ebenfalls die M√∂glichkeit, zus√§tzliche Objekte zu verbergen, sodass nur die f√ľr den Bearbeitungsvorgang wichtigen Objekte angezeigt werden. Bei Auswahl der Option "Einblenden" kehrt die Zeichnung in den urspr√ľnglichen Zustand zur√ľck.

Objekte isolieren ausblenden
Suchoption f√ľr das Auffinden von Bedieneroberfl√§chenfunktionen

Neu! Suchoption f√ľr das Auffinden von Bedieneroberfl√§chenfunktionen

Diese exzellente neue Funktion erlaubt eine Schnellsuche bestimmter Befehle innerhalb des Anpassen-Dialogfelds. So lassen sich Befehle bzw. deren Tastenkombination schnell auffinden. Die Bedieneroberfl√§che l√§sst sich beliebig anpassen, indem ein Funktionssymbol auf eine Symbolleiste gezogen oder ein eigener Tastaturbefehl erzeugt wird. Durch Eingabe eines Worts in das Suchfeld lassen sich die passenden Befehle und Materialien durchlaufen. Schaltfl√§chen neben dem Eingabefeld heben das vorige oder n√§chste passende Element hervor. Die Suchhistorie wird in einer Dropdownliste gespeichert, was eine nachfolgende Suche nach dem gleichen Eintrag beschleunigt. F√ľr Materialien, Luminanzen, Umgebungen und erweiterte Renderstile wird ein Such-Kombinationsfeld eingeblendet.

Entwurf und Bearbeitung in 2D

Neu! Fang zwischen zwei Punkten

Dieser Fangmodus erlaubt den Fang des Mittelpunkts zwischen zwei aufeinander folgend ausgew√§hlten Punkten. Damit wird das Erstellen von Hilfslinien-/kreisen zum Fangen des Mittelpunkts zwischen zwei Punkten √ľberfl√ľssig.

Fangen
Dickes Profil

Neu! Dickes Profil

Dieses Werkzeug mit Optionen f√ľr Breite und Ecktyp l√§sst sich auf aus Linien/Polylinien/Kreisen/B√∂gen bestehenden Objektgruppen anwenden, die sich auf der gleichen Ebene befinden. Die Profile werden automatisch anhand der definierten Breite verdickt. Dabei entsteht eine Reihe von Polylinien, miteinander verbundener Polylinien (diese beiden Optionen stehen f√ľr TurboCAD-Versionen ohne ACIS zur Verf√ľgung), ein Bereich oder eine Reihe von ACIS-Blechelementen (nur TurboCAD Pro).

Neu! Einebnen

Dieses Werkzeug ebnet 3D-Polylinien und 3D-Splinekurven ein, sodass sie flach auf der Arbeitsebene liegen. Dieser Befehl stellt die Z-Werte der Definitionspunkte dieser Elementtypen auf Null ein, sodass sie sich in einer 2D-Umgebung verwenden lassen.

Einebnen
Durch Objekt stutzen

Neu! Durch Objekt stutzen

Dieser interessante neue Befehl erlaubt das Stutzen mehrerer Objekte anhand eines geschlossenen 2D-Profils, das wie eine Ausstechform funktioniert. Alle Objekte innerhalb des definierten Profils werden gestutzt und entfernt. Dies macht die Auswahl mehrerer Objekte zum Stutzen anhand einer Schnittkante √ľberfl√ľssig.

Neu! Verbesserte Auswahlpunktschraffur

Das Werkzeug f√ľr Auswahlpunktschraffuren √ľbersieht nun kleinere Entwurfsfehler. So l√§sst sich eine Fehlerspanne f√ľr den Abstand definieren, um die L√ľcke automatisch zu f√ľllen, wenn eine Grenzlinie nicht zu 100% geschlossen ist. Dieser Spielraum ist √ľber den Wert "L√ľcke" in der Kontrollleiste anpassbar. Da eine hundertprozentige Genauigkeit in Bezug auf geschlossene Kurven oder Polylinien nun optional ist, werden Schraffurvorg√§nge erheblich beschleunigt.

Relativer Winkel

Zeichnen, Modellieren und Bearbeiten in 3D

3D-Punktabfrage

Neu! Verbesserte Abfrage der Punktkoordinaten inkl. 3D-Punkte

In fr√ľheren TurboCAD-Versionen lie√üen sich nur Punktkoordinaten von X- und Y-Werten abfragen, da sich die Funktion wie ein auf die aktive Arbeitsebene begrenztes 2D-Werkzeug verhalten hat. Nun verh√§lt sich die Punktabfragefunktion mehr wie ein 3D-Werkzeug, das auch 3D-Koordinaten des Modellkoordinatensystems unabh√§ngig vom aktiven Benutzerkoordinatensystem anzeigt.

Neu! Option zum Erstellen in 2D

F√ľr 3D-Polylinien und 3D-Splinekurven wurde die neue Option "2D erstellen" eingef√ľhrt. Bei eingeschalteter Option wird anstelle eines 3D-Objekts ein 2D-Objekt erstellt wenn die Polylinie oder Splinekurve flach ist.

Option zum Erstellen in 2D

Architekturfunktionen

Relativer Winkel

Neu! Aktualisierte "Relativer Winkel"-Felder f√ľr W√§nde und Polylinienb√∂gen

Sie können nun beim Zeichnen von Wänden oder Polylinien einen Winkel (absolut in Bezug auf Modellkoordinaten) oder einen relativen Winkel eingeben, welcher relativ zum unmittelbar vorhergehenden Segment (Bogen oder Linie) ist

Neu! Verbesserte Funktion "Dach anhand von W√§nden hinzuf√ľgen‚Äú

In vorhergehenden Versionen lie√ü sich nur ein Dachobjekt einf√ľgen. Nun k√∂nnen mehrere D√§cher in einem Schritt eingef√ľgt werden.

Dach anhand von W√§nden hinzuf√ľgen

Rendering & Visualisierung

Neu! Lightworks 9.2

Das LightWorks-Rendermodul ist wieder in TurboCAD enthalten und wird nicht mehr als optionales Plug-In angeboten. Stattdessen wird RedSDK 4.3 nun als separates Plug-In angeboten. TurboCAD enthält Lightworks 9.1 SP5 mit den folgenden Verbesserungen:

Umgebungen

Skalierter Bildhintergrund (Vordergrund/Hintergrund)

Umgebung

Tageslicht

Typ: Benutzerdefiniertes Tageslicht

Tageslicht

Speicheranzeige Statusleiste

Nach Auswahl des Rendermodus f√ľr ein ausgew√§hltes Objekt zeigt die TurboCAD-Statusleiste nun die entsprechende Speicherauslastung und Verarbeitungszeit an.

Speicheranzeige Statusleiste

Dateiunterst√ľtzung / Kompatibilit√§t

Dateiaustausch mit AutoCAD¬ģ 2018: Aktualisierte DWG- und DXF-Import-/Exportfilter.

3MF-Import/Export: TurboCAD Pro Platinum 2018 unterst√ľtzt nun den Import/Export des in der Fertigung verwendeten 3MF-Dateityps.

SKP-Import/Export: Das SketchUp-SDK wurde f√ľr die 64-Bit-Version von TurboCAD auf das neueste SKP-Dateiformat (2018) aktualisiert.

Sonstige

Neu! Pr√ľfsystem

Die Palette Auswahlinformationen enth√§lt nun eine Pr√ľffunktion. Das Pr√ľfsystem versetzt Sie in die Lage, ‚Äėschlechte‚Äô Objekte in der Palette Auswahlinformationen hervorzuheben, Pr√ľfbedingungen ein-/auszuschalten und deren Parameter zu √§ndern. Weiterhin lassen sich Pr√ľfberichte f√ľr ein oder mehrere Objekte erstellen, ‚Äėschlechte‚Äô Objekte in der Palette Auswahlinformationen filtern und Benachrichtigungen √ľber ‚Äėschlechte‚Äô Objekte an die Ereignisanzeige weiterleiten.

Pr√ľfsystem
Eigenschaft f√ľr Ausdehnungsgr√∂√üe

Neu! Eigenschaft f√ľr Ausdehnungsgr√∂√üe

Der Parameter f√ľr die Ausdehnungsgr√∂√üe wurde in die Eigenschaften der Palette Auswahlinformationen hinzugef√ľgt. Der Parameter Ausdehnungsgr√∂√üe funktioniert mit Gruppen, Bl√∂cken und Einf√ľgungen. Die Eigenschaft f√ľr Ausdehnungsgr√∂√üe kann eingesetzt werden, um Objekte anhand von Gr√∂√üenwerten auszuw√§hlen. Dabei lassen sich Objekte innerhalb eines beliebigen Gr√∂√üenbereichs ausw√§hlen. Diese Funktion bietet zus√§tzliche Flexibilit√§t und l√§sst sich vielf√§ltig einsetzen, z. B.um m√∂glicherweise ‚Äúfalsche‚ÄĚ Objekte zu analysieren.

Neu! Bildmanager

Beim Import von Bildern in den Bildmanager lassen sich nun mehrere Dateien gleichzeitig im √Ėffnen-Dialogfeld ausw√§hlen.

Bildmanager
Zoom-Diagnosenachricht

Neu! Zoom-Diagnosenachricht

Eine neue Nachricht wurde f√ľr Zoom-Vorg√§nge eingef√ľhrt. Sie erscheint, wenn der Anwender versucht, einen Bereich au√üerhalb des maximal zul√§ssigen Zoomfaktors zu vergr√∂√üern oder zu verkleinern.

Neu! OK- und Abbrechen"-Schaltfl√§chen im Dialogfeld ‚ÄúBruch einf√ľgen‚ÄĚ

Die neuen OK- und Abbrechen-Schaltfl√§chen im Dialogfeld "Bruch einf√ľgen" des Text-Editors sorgen f√ľr bessere Bediebarkeit.

Bildmanagerpalette
"Nach

Neu! Nach Objekttyp auswählen

TurboCAD erkennt nun zwei separate Objekttypen: Kreis und Ellipse. Das gleiche gilt f√ľr kreisf√∂rmige und elliptische B√∂gen. Vorhergehende Versionen konnten Kreise und Ellipsen nicht separat voneinander ausw√§hlen.

TurboCAD wird als 64-Bit-Version ausgeliefert, um beim Laden, Verarbeiten und Rendern von CAD-Dateien den verf√ľgbaren Computerspeicher voll auszunutzen. (die 32-Bit-Version ist weiterhin verf√ľgbar, falls Ihre Hardware davon abh√§ngig ist.)

CPU-Typ

1 GHz-Prozessor oder schneller, 32-Bit oder 64-Bit.

Mindestanforderungen f√ľr 64-Bit-Systeme:

Microsoft Windows¬ģ 10 (64-Bit), 8* (64-Bit), 7 (64-Bit) - 8 GB RAM

Mindestanforderungen f√ľr 32-Bit-Systeme:

Microsoft Windows¬ģ 10, 8*, 7 - 4 GB RAM

* TurboCAD wurde f√ľr Desktop-PC oder Laptops entwickelt, die die angegebenen Systemvoraussetzungen erf√ľllen. Windows RT-Technologie zur Verwendung auf Tablets wird nicht unterst√ľtzt.

Empfohlen

Das Arbeiten mit TurboCAD wird durch eine CPU neuerer Generation mit h√∂herer Geschwindigkeit, 8+ GB RAM und einer Anzeige mit gr√∂√üerer Aufl√∂sung und besserer grafischen Unterst√ľtzung deutlich verbessert.